Der bargeldlose Vorteil

Das Kaufverhalten der Verbraucher hat sich in letzter Zeit entscheidend gewandelt, was zu einer stetigen Zunahme des bargeldlosen Zahlungsverkehrs führt. Händlern und Banken eröffnet sich damit ein ungeheures Potenzial. Es lohnt sich, die Vorteile und Herausforderungen besser kennenzulernen und zu verstehen.

Der bargeldlose Vorteil

Die technischen und kaufmännischen Einzelheiten des bargeldlosen Zahlungsverkehrs sind komplex. Einige wichtige Aspekte werden hier im Bereich „Wissen“ erläutert. Die Hauptvorteile für Verbraucher, Händler und Banken liegen allerdings auf der Hand.

Der Kunde profitiert von

• mehr Freiheit, denn er kann einkaufen, wann und wo er will,
• schnellen und einfachen Transaktionen,
• mehr Sicherheit durch weniger Bargeld,
• mehr Schutz durch hohe Sicherheitsstandards.
Bei der Zahlung mit Kreditkarten kommen noch zusätzliche Vorteile wie zeitverzögerte Kontobelastung und viele Added-Value-Services wie Auslandsversicherungen, Prämien und Rabatte hinzu.

Der Händler profitiert von

• einer erhöhten Kundenzufriedenheit,
• mehr Transaktionen, da Kunden bequemer einkaufen können,
• garantierten Zahlungen,
• reduzierten Kosten bei der Bargeldabwicklung,
• minimiertem Risiko durch Falschgeld,
• neuen Kunden über Versandangebote, internationalen Tourismus und Online-Shop.

Die Bank profitiert von

• der Sicherung ihrer Kundenbindungen,
• zusätzlichen Einnahmequellen,
• neuen Kunden durch zusätzliche Leistungsangebote,
• der Reduzierung ihrer Kosten.